Winzer aus Leidenschaft...

 

 

Regensburger Landwein -

Eine Rarität aus Regensburg-Winzer

 

 

Qualitätswein

direkt vom Winzer

Lange vor dem Entstehen der Regensburger Wahrzeichen “Bruckmandl” und “Verkündigungsengel” wurde bereits mit Baierwein angestoßen.

Die Tradition des Weinbaus an den Winzerer Höhen bei Regensburg geht vermutlich bis in die Römerzeit zurück. Im Mittelalter wurde der sogenannte Baierwein sogar auch an den königlichen Hof nach München geliefert.

Der Privatanbau von Weißwein in dieser Lage ist seit 1225 nachgewiesen. Der Winzer war damals dem Schottenkloster St. Jakob zehentpflichtig. Der Rotweinanbau ist seit 1764 nachgewiesen und war dem Bürgerspital Stadtamhof zehentpflichtig.

Unser Wein wird in reiner Handarbeit und nachhaltigem Anbau an Steillagen erzeugt. Ein schonender, traditioneller Ausbau der handverlesenen Trauben bewahrt die feinen Aromen.
 
Die größte Herausforderung ist die gewohnte hohe Qualität zu keltern. Und das, obwohl jedes Jahr andere Witterungsverhältnisse mit sich bringt. Weinbau ist ein Arbeiten mit der Natur.

“W”einblicke

Unsere Weine entstehen auf uralten Weinbergflächen in Regensburg-Winzer in besten Süd-Ost und Süd-West Steillagen. Der Weinanbau wird ausschließlich in Handarbeit durchgeführt, nachhaltig und nach ökologischen Grundsätzen gepflegt und bearbeitet.

Das einzigartige Mikroklima aus kühlen Nächten und warmer Luft ist stark durch die Donau beeinflusst. Die Wasserfläche reflektiert das Sonnenlicht und mildert Temperaturschwankungen. Vor allem die Südhänge genießen milde, gleichmäßige Wärme mit viel Herbstsonne.
Das ist ideal für feinfruchtige, mineralische Weine.


Der Weinausbau im Keller erfolgt nach alter Tradition und wird in fürsorglicher Handarbeit und schonend durchgeführt. Während der Ausbauzeit im Keller lassen wir unseren Wein laufend durch ein öffentliches Fachlabor überprüfen. Danach bekommt er die Zeit, die ein guter Wein braucht, um in Ruhe zu reifen.

Mit Liebe gemacht

Erzeugerabfüllung: Unser Wein wird in reiner Handarbeit und nach naturnaher Bewirtschaftung in Steillagen erzeugt. Ein schonender, traditioneller Ausbau der handverlesenen Trauben bewahrt die feinen Aromen.

Wir setzen diesen hohen Qualitätsanspruch mit Stolz und Recht auf unsere Weine. Hier liegt das Gewicht auf Auge und Hand des Winzers.

Keine Maschine der Welt kann Sortenreinheit und Erntereife feststellen, ihr fehlt das Augenmaß für Güte, wir haben es: "handverlesen".

Weißwein sollte mit einer Temperatur von < 6°C genossen werden und frisch und zeitnah konsumiert werden. Die optimale Trinktemperatur für Rotwein liegt bei ca. 18°. Da die Weine naturnah angebaut werden, sollten diese nicht zu lange gelagert werden.

Spätburgunder trocken 13% vol.

  
Durch den Ausbau nach alter Tradition, z.B. Kaltgärung ohne Schwefel sowie eine lange Maischestandzeit, können sich die Geschmacksstoffe voll entfalten. Der Wein zeigt so seinen vollendeten Charme, mit einem Geschmack nach roten Früchten, Kirschen und Cassis. Die gut eingebundene Säure und seidige Tannine runden den Geschmack ab.

Regent Rotwein trocken 13% vol.

 
Regensburger Wein aus bester Südwest-Steillage. Unser Wein wird mit fester Überzeugung und unerschütterlicher Ehrlichkeit an- und ausgebaut. Der Geschmack an reiner Frucht, schöner Ausgewogenheit und weichem Tannin spiegeln den natürlichen und schonenden Ausbau wieder. Ein extrem ansprechender Wein der nach roten Früchten und Wildkräutern schmeckt.

Müller-Thurgau trocken 12% vol.

 
Erzeugt auf einer Trocken-Kalkstein Gemengelage. Ein Terroir aus dem die natürlichsten und gesündesten Trauben zu ernten sind. Der Wein wird nach der natürlichen Gärung nach traditioneller Methode ausgebaut. Er bleibt weitere drei Monate auf der Feinhefe. Danach zeigt er sich mit einem Geschmack von gelben Früchten und einer tollen Mundfülle. Die Ausbauzeit und Reife im Keller beträgt 8 - 10 Monate. Ein Wein der an die ganze Fülle des vergangenen Sommers erinnert.

Tresterbrand (Grappa)

  • aus der Traubensorte "Müller-Thurgau"
  • erzeugt aus nachhaltigem regionalem Weinanbau, der ausschließlich in kompletter Handarbeit und in besten Steillagen erfolgt

Bezugsquellen

Der Regensburger Landwein ist an den folgenden Stellen -solange der Vorrat reicht- käuflich erwerbbar:
 

Außerdem kann unser Wein und Tresterbrand (Grappa) in den unten genannten Restaurants verkostet werden:
 

Von jeder verkauften Flasche Wein erhält die Oswald Zitzelsberger Kunst- und Kulturstiftung € 1,- für die kulturelle Arbeit im Künstlerhaus "Andreasstadel". Weitere Informationen finden Sie auf www.kuenstlerhaus-andreasstadel.de